Solo

 

Martin Keller

Verstärktes Interesse hatte ich in der letzten Zeit an Solo - Konzepten. Dies erfordert konzentriertes Musizieren auf höchstem Niveau, ist also auch reichlich anstrengend. Es erlaubt, ja fordert die Verwendung verschiedenster Techniken und gestattet es dem Spieler Dinge zu tun, die im Bandkontext nicht möglich, oder nicht gefragt sind. Ich bewege mich da in einer Welt zwischen Songs und experimentellen Geräuschen, Klassik und Jazzstandards, den Spielformen der zeitgenössischen Musik und Banalem. Alles darf vorkommen!
Der Raum wird ins Spiel integriert, wird zum Instrument, wird in allen Winkeln zur Bühne. Auch ist dies die Gelegenheit einen Großteil meines Instrumentariums zum Einsatz zu bringen: Abwechslung macht Plaisir.
Ausserdem dient dies natürlich als dezenter Hinweis an Veranstalter, dass eine solche Solo-Performance nicht billig sein kann!

Neben meiner Arbeit als Solist mit der Lyrikerin Annette Keles, habe ich alleine verschiedentlich bei Vernissagen, Finissagen, Ausstellungseröffnungen und anderen Festakten gewirkt.

Musik Isfahan
Termine
Presse Nürtinger Zeitung 23.10.2007
Pressebild martinkeller_300dpi.jpg
MartinKeller300.jpg
  Mehr Bilder
Links Home
Kontakt/Impressum